Mietverwaltung

Mietverwaltung

Die Miethausverwaltung stellt einen sehr umfangreichen Bereich der Immobilienverwaltung dar. Es gilt die Rechte der Vermieter sowohl im kaufmännischen als auch technischen Anforderungen stets aktuell im Blick zu haben. So sind neben der allgemeinen kaufmännischen Geschäftsbesorgung, im Bereich der Vermietung umfangreiche juristische Erkenntnisse erforderlich. Tendenziell stellt sich die heutige Gesetzgebung eher auf Seiten der Mieter und bürdet den Eigentümern immer mehr Kosten auf. Beispiele aus jüngster Zeit wären hier die Pflicht zur Anbringung von Rauchmeldern, die Einführung der Mietpreisbremse, die Einhaltung des Mess.- und Eichgesetzes, sowie die Erstellung.- und Veröffentlichungspflicht von Energieausweisen. Hier bedarf es schon fachlicher Unterstützung, um Eigentümern eine rechtssichere Position zu verschaffen bzw. diese, wenn möglich, bereits zuvor durch geeignete Maßnahmen zu sichern. Nachstehend eine komprimierte Darstellung unseres Tätigkeitsfeldes.

Kaufmännische Verwaltung

Wahrnehmung der Rechte des Auftraggebers gegenüber allen Behörden einschließlich Grundbuchämtern, Hypotheken und Darlehensgläubigern, Lieferanten, Handwerkern sowie Mietern und Pächtern. Abschluss und Kündigung von Mietverträgen Vereinnahmung des gesamten Mietinkassos einschließlich aller Umlagen. Vereinnahmung und Führung der Mietkautionen nach den gesetzlichen Vorschriften. Überprüfung und Geltendmachung von Mieterhöhungsmöglichkeiten. Ermittlung und Durchführung aller Betriebs, Heiz und Wasserkostenabrechnungen nach den vertraglichen Bestimmungen. Durchführung aller zur ordnungsgemäßen Bewirtschaftung erforderlichen Maßnahmen.

Technische Verwaltung

Laufende Überwachung des baulichen Zustandes und Vergabe notwendiger Reparaturmaßnahmen Abschluss von Wartungsverträgen Aufstellung periodischer Instandhaltungspläne in Absprache mit dem Auftraggeber.

WEG-Verwaltung

Die Aufgaben und Tätigkeiten des Verwalters für Wohnungseigentümergemeinschaften ergeben sich sowohl aus dem Wohnungseigentumsgesetz als auch aus der jeweiligen Gemeinschaftsordnung und werden in einem zwischen Wohnungseigentümergemeinschaft und Verwalter abzustimmenden Vertrag auf die aktuellen Besonderheiten des Objektes und die Wünsche und Bedürfnisse der Eigentümer angepasst.

Im Wesentlichen gilt es, tragfähige Beschlüsse der Gemeinschaft zum Nutzen aller herbeizuführen und durchzusetzen.


Nachstehend sind wesentliche Aufgaben beispielhaft aufgeführt:

  • Allgemeine Verwaltung

  • Durchführung einer Eigentümerversammlung

  • Vorbereitung und Umsetzung von Eigentümerbeschlüssen

  • Allgemeine Verwaltung

  • Durchführung einer Eigentümerversammlung

  • Vorbereitung und Umsetzung von Eigentümerbeschlüssen

  • Korrespondenz mit den Eigentümern, Lieferanten, Behörden, Vertragspartnern usw.

  • Erstellung eines Wirtschaftsplans für Hausgeld und Betriebskosten

  • Überwachen des regelmäßigen Hausgeldeingangs und zeitnahes Mahnen offener Hausgelder

  • sowie bei Bedarf die gerichtliche Geltendmachung von Ansprüchen

  • Einrichtung und Führung eines Kontos für Hausgeld

  • Einrichtung und Führung eines Kontos für die Instandhaltungsrücklage

  • Führung der Beschlusssamlung

  • Bescheinigungen über haushaltsnahe Dienstleistungen

  • Hausgeld und Betriebskostenabrechnung

  • 1x jährlich Erstellung einer Hausordnung

  • bei Bedarf Überwachung der Eichzeiten für die Wasser und Wärmezähler

  • Überwachung der Wartung der Rauchmelder

  • Überwachung der Prüftermine für Legionellenuntersuchungen

  • Regelmäßige Begehungen der Wohnanlage

Sondereigentumsverwaltung

Die komplette Betreuung des Mietverhältnisses bieten wir Ihnen im Rahmen eines Sondereigentumsverwaltungsvertrages an. Gern unterbreiten wir Ihnen ein individuelles Vertragsangebot zur Betreuung Ihrer Wohnung oder Ihres Gewerbes. Wesentliche Bestandteile eines solchen Vertrages sind hier beispielhaft aufgeführt, können jedoch individuell angepasst oder erweitert werden:

  • Anlage und Führung von Mieterakten, Schriftwechsel mit Mietern

  • Kontrolle der Mieteingänge

  • Verbuchung der geleisteten Zahlungen, Überweisung des Mietüberschusses an Eigentümer

  • Mahnung fehlender Mieten

  • Gerichtliche Verfolgung und Eintreibung von rückständigen Zahlungen für Miete, Nebenkosten und Kaution durch einen zu beauftragenden Rechtsanwalt.

  • Fristgerechte Abrechnung der Betriebskosten gegenüber dem Mieter.

  • Anpassung der Betriebs- und Heizkostenvorauszahlungen gemäß Wirtschaftsplan und Preisentwicklung

  • Kontrolle der Einhaltung der Hausordnung

  • Vorbereitung und Durchführung von Reparaturen und Instandhaltungsmaßnahmen in der Wohnung/Gewerbeeinheit

  • Entgegennahme und Prüfung der Kündigungen

  • Wohnungsabnahmen bei Mieterwechsel einschließlich der kompletten Abwicklung von Instandhaltungsmaßnahmen

  • Anlage, Führung und Abrechnung von Mietkautionen.

Klaus-Jürgen Berg • Hausverwaltungen     38108 Braunscheig • Peterskamp 34      0531 - 355 71 80    info |at| berg-hausverwaltungen.de 
Impressum und Datenschutz

Back to Top